B-SAFE 300 – Die neue Sicherheit beim Füllen

B-SAFE 300 Sicherheitsfülleinrichtung
B-SAFE 300 Sicherheitsfülleinrichtung

Bis zu 10 Flaschen gleichzeitig befüllbar

Bis 410 bar Betriebsdruck

Explosionssichere Füllzelle

Einfache Bedienung

Kompaktes Design

B-SAFE 300 – Kompromisslose Sicherheit von Personen und Füllraum beim Füllen von Druckzylindern
Nach Füllunfällen aufgrund berstender Flaschen ist Explosionsschutz in zahlreichen Ländern bereits Vorschrift oder Standard. B-SAFE ersetzt kostspielige Schutzmaßnahmen für Füllräume und sorgt somit für ein hohes Maß an Rechtssicherheit des Betreibers.

Alle Informationen auf einen Klick!

Sicherheitszelle
Sicherheitszelle

Sicherheitszelle

  • Schutz vor berstenden Flaschen oder abreißenden Füllschlauchverbindungen durch extrem robuste Sicherheitszelle aus Stahl.
  • Transportabel für den mobilen Einsatz, auch zum Einsatz in Fahrzeugen.
  • Kontrollierter Luftaustritt zur Gehäuseseite im Falle einer Flaschenexplosion. Zum Schutz des Bedienpersonals.
  • Einfache Verlastung, selbst unter beengten Platzverhältnissen. Dank Transportaussparungen für Hubwagen an sämtlichen Gehäuseseiten.
Sicherheitstüren
Sicherheitstüren

Sicherheitstüren

  • Automatische Verriegelung der explosionssicheren Türen während des Füllvorgangs verhindert wirksam Fehlbedienungen.
  • Einfaches und zeitsparendes Öffnen.
Füllsteuerung
Füllsteuerung

Füllsteuerung

  • Komfortable Navigation und Eingabe aller Parameter im Steuerungsmenü über gut ablesbaren Touchscreen.
  • Permanente Information des Benutzers via Display über alle wichtigen Parameter während des gesamten Füllvorgangs.
Proportionalventil zur Füllgeschwindigkeitskontrolle
Proportionalventil zur Füllgeschwindigkeitskontrolle

Proportionalventil *

  • Einstellbare mittlere Füllgeschwindigkeiten zwischen 20 und 50 bar/min für sicheres Befüllen, insbesondere von Compositeflaschen.
  • Zeitaufwendiges Nachdrücken der Druckzylinder entfällt infolge der definierten Befüllung.

* Optional

B-SAFE 300 Fülleinrichtungen
B-SAFE 300 Fülleinrichtungen

Fülleinrichtungen

  • Befüllung wahlweise über integrierte Füllleiste oder Schläuche.
  • Bereits beim Betreiber vorhandene BAUER-Füllleisten integrierbar (siehe Empfehlungsliste).
  • Befüllung von maximal 10 Druckzylindern gleichzeitig möglich ¹.
  • Füllleisten in ergonomischer Höhe angebracht. Nach Beendigung des Füllvorgangs vollständige automatische Druckentlastung ².

¹ Bei Verwendung von Schlauchanschlüssen (Flaschendurchmesser max. ø 18 cm / Höhe max. 60 cm)
² Über Schlauchanschluss

B-SAFE 300
Medium: Atemluft Anzahl der Füllposten: maximal 10
Maximaler Betriebsdruck: 410 bar Betriebstemperatur: +5 – +45° C
Fülldrücke (bis zu 2): 225/330 bar Abmessungen (L × B × H): 175 cm × 60 cm × 135 cm
Variabler Druckanstieg: 20 – 50 bar/min Abmessungen Füllraum: 130 cm × 40 cm × 70 cm
Gewicht: ca. 450 kg    

Lieferumfang für B-SAFE 300 mit Füllschläuchen

B-SAFE 300, bestehend aus Sicherheitszelle, mit explosionssicheren Türen, einschließlich automatischer Verriegelung zur Verhinderung von Fehlbedienungen. Aufgebaut auf solidem Grundrahmen. In der Sicherheitszelle enthalten:
  • Vorrichtung zur Aufnahme von 6 Druckzylindern (optional bis zu 10 Anschlüsse möglich)
  • Wahlweise mit Proportionalventil (für Füllgeschwindigkeit von 20 bar/min. bis 50 bar/min.) oder Magnetventil (Füllgeschwindigkeit von der Lieferleistung des Kompressors abhängig)
  • Fülleinrichtung PN 200 bzw. 300 bar, bestehend aus 6 Füllschläuchen mit selbstentlüftenden Füllanschlüssen (R 5/8“ nach DIN EN 144-2)
  • Fülleinrichtung PN 200/300 bar. Zusätzlich mit je 1 Druckminderer, Sicherheitsventil, Drucksensor und Manometer; Anzahl der Anschlüsse für die Druckbereiche PN 200 und PN 300 bar frei wählbar (max. 6 Anschlüsse gesamt).
  • Touchscreen zur Kontrolle und Steuerung des Füllvorgangs
  • Optionales Zubehör: Fixierung für 6 Zylinder

Lieferumfang für B-SAFE 300 ohne Fülleinrichtung

B-SAFE 300, bestehend aus Sicherheitszelle, mit explosionssicheren Türen, einschließlich automatischer Verriegelung zur Verhinderung von Fehlbedienungen. Aufgebaut auf solidem Grundrahmen. In der Sicherheitszelle enthalten:
  • Vorrichtung zur Aufnahme von 6 Druckzylindern
  • Wahlweise mit Proportionalventil (für Füllgeschwindigkeit von 20 bar/min. bis 50 bar/min.) oder Magnetventil (Füllgeschwindigkeit von der Lieferleistung des Kompressors abhängig)
  • Ausführung PN 200/300 bar zusätzlich mit 1 Drucksensor
  • Touchscreen zur Kontrolle und Steuerung des Füllvorgangs
  • Optional sind diverse Fülleinrichtungen erhältlich (siehe unten)
Füllleisten für Version ohne Fülleinrichtung:
Füllanschlüsse Sicherheitsventil Druckminderer
200 bar, 6x, Direkt    
300 bar, 6x, Direkt    
200/300 bar, 6x Direkt

 

 

Füllleisten mit 6 Anschlüssen, ohne B-CONTROL-Bedienfeld

Technische Änderungen vorbehalten